< News 195/1108 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


17.06.2016 AGIC Capital: Übernimmt Gimatic

AGIC Capital, ein europäisch-asiatischer Private-Equity-Fonds, dessen Investitionsschwerpunkt europäische Industrietechnologieunternehmen sind, hat die Übernahme de Mehrheitsbeteiligung an Gimatic Srl bekannt gegeben. Gimatic ist ein führender, in Italien ansässiger Anbieter von Robotergreifwerkzeugen für die industrielle Automatisierung und für Roboteranwendungen.

Gimatic wurde 1985 gegründet. Der Firmensitz befindet sich Roncadelle. Das Unternehmen entwickelt und fertigt hochmoderne pneumatische und mechatronische Handling-Komponenten und -lösungen für bekannte internationale Endkunden und führende Zulieferer, unter anderem aus der Automobil-, Kunststoff-, Elektronik-, Lebensmittel- und Pharmabranche.

Der Gesamtwert der Transaktion beträgt mehr als 100 Mio. Euro. Bisheriger Investor Xenon sowie CEO und Mitgründer des Unternehmens, Giuseppe Bellandi, investieren im Rahmen der Transaktion in wesentliche Minderheitsbeteiligungen. Das Investment von AGIC soll Gimatic bei der Internationalisierung und Expansion in Asien helfen, besondere in China.

2015 generierte Gimatic fast 80 Prozent seiner Umsätze in Europa, schwerpunktmäßig in Deutschland und Italien. Der Umsatz in Asien beträgt weniger als 10 Prozent vom Gesamtumsatz. Daher hat Gimatic in Asien noch ein bedeutendes Wachstumspotenzial.

www.gimatic.comwww.gimatic.com
www.agic-group.comwww.agic-group.com


< News 195/1108 >