News drucken

Zurück zur Übersicht


15.06.2016 Riwisa AG: Flex ist neuer Firmenname

Am 10. Juni 2016 wurde die RIWISA AG in Flex Precision Plastics Solutions – Switzerland umbenannt. Riwisa feiert dieses Jahr das 70-jährige Firmenjubiläum

Mehr als 70 Jahre Erfahrung und Know-How für Ihre individuelle Kunststofflösung
Die frühere Firma RIWISA AG, Kunststoffwerke wurde am 11. März 1946 als einer der ersten kunststoffverarbeitenden Betriebe in der Schweiz gegründet. Die Firma machte sich zu Beginn einen Namen in der Verarbeitung von Knöpfen und WC-Deckeln aus Duroplasten. 1948 wurde mit Herstellung von Thermoplasten begonnen.

Seit 1955 produziert die Firma Polyäthylen-, Polyamid- und Mehrschichtfolien. 1957 wurden die ersten Einwegartikel in Form von Bechern hergestellt. In den folgenden Jahren erweiterte sich das Leistungsspektrum um zahlreiche Produkte in den Divisionen Medical, Industy und Consumer. Dabei hat sich RIWISA grosse Fachkompetenzkompetenz erworben und sich so stets weiterentwickelt. Ein wichtiger Meilenstein war im Jahr 1998, wo mit der Herstellung von medizinischen Produkten unter Reinraumbedingungen begonnen wurde.

Nach einer langwährenden Evaluation von über 100 Kunststoff Herstellern in Europa, hat der US-amerikanischen Weltkonzern FLEX Ende 2013 die Firma RIWISA übernommen, um somit seine Ressourcen im Bereich Medical weiter auszubauen. Der Konzern beschäftigt über 250'000 Mitarbeiter an über 300 Standorten auf der ganzen Welt. RIWISA ist die perfekte Ergänzung zur medizinischen Wachstumsstrategie von FLEX. Insbesondere stärkt RIWISA die Präzision Formen und Automatisierungsfunktionen im Bereich Medical und IVD.

www.riwisa.chwww.riwisa.ch



< News 338/1249 >