< News 365/1167 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


07.01.2016 Plast Comspetence Center: Klaus Hawelka ist neuer Inhaber

Seit anfangs Jahr ist Klaus Hawelka der neue Inhaber von Plast Competence Center AG. Mit der Übernahme der Plast Competence Center AG geht für Klaus Hawelka ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Mit seiner langjährigen Branchenerfahrung kennt er die Bedürfnisse der Kunden und den Markt bestens. Zudem wird Hans Hochstrasser, der seit 2015 das Unternehmen geleitet hat, weiterhin eine wichtige Stütze bei der Plast Competence Center AG bleiben und Hans Hochstrasser wird neu als Entwicklungsleiter sich mit den Projektleitern um die korrekte Projektumsetzung kümmern. Im Bereich Beratung wird er weiterhin eine wichtige Kontaktperson für interne und externe Ansprechpartner sein, um so einen reibungslosen Ablauf der Projekte sicherzustellen. Arnold Zubler wird wie geplant die nahtlose Übergabe sicherstellen, bevor er in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird.

Klaus Hawelka und Plast CC – ein ideales Bündnis
Nach seiner Ausbildung zum Diplom-Ingenieur an der RWTH Aachen war Klaus Hawelka immer wieder für namhafte Schweizer und internationale Firmen unternehmerisch tätig. Mit der Übernahme der Plast Competence Center AG wird er nun unabhängiger Unternehmer und trägt die Verantwortung für das Wohl der Mitarbeitenden und des Unternehmens. Darauf angesprochen meint er: «Es hat mir immer Freude bereitet, Unternehmen zu führen und in die richtige Richtung zu lenken. Positive Resultate mit meinem Team erhöhen die Motivation und Kraft in diesem Sinne weiterzufahren. Dass ich nun als eigenständiger Unternehmer Verantwortung trage und Entscheide fälle, ist eine konsequente Weiterführung meiner bisherigen beruflichen Tätigkeit.» Die Übernahme der sozialen Verantwortung für Mitarbeitende und Arbeitsplätze sieht Klaus Hawelka als einen positiven Beitrag für die Schweizer Wirtschaft und generell für die Gesellschaft.

Plast CC – ein Unternehmen mit Potenzial
Klaus Hawelka hatte sich aus gutem Grund für die Plast Competence Center AG entschieden: «Ich sehe grosses Potenzial in der Entwicklung von Bauteilen und Geräten. Und die Schweiz steht international für hohe Qualität, Kreativität und durchdachte Lösungen von hochtechnisierten Produkten. Apropos international: Neben dem technologischen besteht aufgrund meiner Vernetzung auch ein geografisches Potenzial, nicht nur im europäischen, sondern auch im asiatischen Raum. Aufgrund meiner bisherigen Tätigkeiten wird auch die technische Beratung im Kunststoffspritzguss eine Rolle spielen.»

Klaus Hawelka wurde 1958 in Köln geboren und besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Er ist verheiratet und hat fünf Kinder. Sprachen: Deutsch, Englisch (verhandlungssicher in Wort und Schrift), Thai (Grundkenntnisse). Nach seiner Ausbildung zum Diplom-Ingenieur (TH) startete er seine berufliche Laufbahn bei der Georg Fischer GmbH in Singen (D). Mit dem Wechsel zu Georg Fischer Rohrleitungssysteme AG, Schaffhausen (CH) übernahm er von 1990-2000 die Verantwortung als Werksleiter. Die Georg Fischer RLS ist weltweit im Bereich Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Kunststoffrohrleitungssystemen tätig. Als Geschäftsführer der MIMTEC AG Rorschach (CH) – Produzent von Pulvermetall-Spritzgussteilen – übernahm er 2000 erstmals die Gesamtverantwortung für ein Unternehmen.

Internationale Erfahrung sammelte Klaus Hawelka als Geschäftsführer bei BERNINA Thailand (Tochtergesellschaft der Fritz Gegauf AG Steckborn, Schweiz), Chang Mai (Thailand) und Noventa Thailand (Tochtergesellschaft der Noventa AG Diepoldsau, Schweiz), Prachinburi (Thailand). Seit Dezember 2015 ist er nun zurück in der Schweiz und freut sich auf seine neue Herausforderung als Geschäftsinhaber und Geschäftsführer der Plast Competence Center AG.

www.plastcc.chwww.plastcc.ch



< News 365/1167 >