< News 356/1144 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


09.12.2015 HUBER+SUHNER AG: Verkauf der Geschäftseinheit Composites

Im Sinne der konsequenten Ausrichtung auf die 3x3-Strategie im Bereich der elektrischen und optischen Verbindungstechnik, wurde ein Vertrag zum Verkauf der letzten nicht-strategischen Aktivität, dem Faserverbundgeschäft in Fehraltorf, unterzeichnet. Der Bereich, der im laufenden Jahr rund CHF 4 Millionen Umsatz erzielt, soll per Ende 2015 an Connova AG übergehen, einen führenden Anbieter kundenspezifischer Composite-Bauteile in Villmergen, AG. Bezüglich des Verkaufspreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Entscheid bietet für alle Beteiligten eine gute, zukunftsorientierte Lösung. Die innovativen Faserverbundprodukte stärken das Kerngeschäft des neuen Besitzers. Die Kunden werden auch in Zukunft von einer schweizerischen Firma betreut, und für die rund 20 Mitarbeitenden ist der Wechsel mit einer 12-monatigen Arbeitsplatzgarantie bei Connova AG verbunden.

www.hubersuhner.comwww.hubersuhner.com



< News 356/1144 >