News drucken

Zurück zur Übersicht


26.06.2015 European FEF/PEF Interest Group: Webseite geht online

Neues Internet-Portal für technische Dämmstoffe

Die technische Dämmstoffindustrie für synthetische Schäume hat eine zentrale Anlaufstelle im Internet: Ab sofort ist die Webseite der europäischen Interessengemeinschaft "CEFEP" (European FEF/PEF Interest Group) online. Das neue Portal www.cefep.eu informiert eingehend über aktuelle Entwicklungen, konkrete Produktvorteile und wesentliche Anwendungsgebiete von technischen Schäumen aus flexiblen Elastomeren (FEF) und Polyethylen (PEF) für die technische Gebäudeausrüstung und für Anwendungen in der Industrie. Damit ist auch der Startschuss für die künftige Öffentlichkeitsarbeit des 2012 gegründeten Verbandes gefallen. Die führenden europäischen Hersteller für flexible technische Dämmstoffe haben sich in der CEFEP zusammengeschlossen, um Anwendern eine bessere Orientierung bei der Produktwahl zu bieten und ihre Branche in wichtigen nationalen und europäischen Gremien einheitlich zu vertreten.

Die europäische Interessengemeinschaft CEFEP verfügt jetzt über eine eigene Homepage. Diese richtet sich primär an Fachplaner, Architekten, politische Entscheider, Händler und Installateure. Geboten wird ein informatives Branchenportal, das herstellerneutral über das Leistungsspektrum und die Anwendungsgebiete von technischen Dämmstoffen aus flexiblen Elastomer- und Polyethylen-Schäumen (FEF/PEF) informiert. Besucher der Webseite www.cefep.eu erfahren aber auch Wissenswertes über die CEFEP selbst, ihre Struktur und Mitglieder sowie deren gemeinsame Mission und Zielsetzungen. Dazu zählen die Bündelung von Fachwissen und Kompetenzen ebenso wie die auf längere Sicht angelegte Fortschreibung einheitlicher Produktstandards. Nähere Erläuterungen zur Abgabe von Leistungserklärungen, zur CE-Kennzeichnung sowie zu relevanten EU-Richtlinien ergänzen das inhaltliche Profil der Webseite.

CEFEP baut Zusammenarbeit weiter aus
Die CEFEP firmiert unter dem Dach der Güteschutzgemeinschaft Hartschaum (GSH) e.V. Gegründet im Jahr 2012, vereint sie alle führenden Hersteller von technischen Dämmstoffen aus FEF und PEF in Europa. Zu ihren Mitgliedern zählen die Firmen Aeroflex, Armacell, Kaimann, L’Isolante K-flex, NMC, Steinbacher Dämmstoffe, Thermaflex und Union Foam. "Mit dem Start der Webseite feiert unsere Zusammenarbeit weitere sichtbare Erfolge. Hier zeigen wir auf, was unsere Produkte leisten können und wo sie angewendet werden. Zudem demonstrieren wir damit unsere Vorteile gegenüber anderen Dämmstoff-Produkten", erklärt Georg Eleftheriadis, Vorstandsvorsitzender der GSH und Obmann der CEFEP. Auf diese Weise wollen die Mitglieder ihre hochwertigen technischen Dämmlösungen noch besser auf dem Markt positionieren. Langfristig könnten gemeinsame Maßgaben für die Qualitätsauszeichnung und spezifische Standards für die Verarbeitung folgen. "Qualität und Transparenz sind zwei wichtige Kriterien, an denen wir bei der Herstellung und Vermarktung unserer Produkte unseren Erfolg messen lassen wollen", resümiert Eleftheriadis.

Vor mehr als 65 Jahren sind die ersten flexiblen technischen Schaumkunststoffe in den USA auf den Markt gekommen. Seither bewähren sich die Produkte in der praktischen Anwendung. Ihre thermischen und akustischen Dämmleistungen sind inzwischen hochoptimiert, sodass sie heute in vielfältigen Bereichen Einsatz finden. Gerade mit Blick auf die Verbesserung der Energieeffizienz, zum Beispiel im Gebäudebereich und in der Anlagentechnik, nehmen technische Dämmstoffe auf dem europäischen Markt eine zunehmend wichtige Rolle ein.

www.cefep.euwww.cefep.eu



< News 561/1232 >