News drucken

Zurück zur Übersicht


29.04.2015 Meusburger: Volles Haus beim Konstrukteurstreffen

Mitte April veranstaltete Meusburger ein exklusives Konstrukteurstreffen in Wolfurt. Der Normalienspezialist durfte sich über eine ausgebuchte Veranstaltung freuen und die Besucher auf ein tolles Rahmenprogramm. Es bot sich die ideale Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und praktische Erfahrungen auszutauschen. Außerdem wurde den Interessierten ein Einblick hinter die Kulissen der Firma Meusburger gewährt.

Ein Vortragsprogramm aus der Praxis
Der Normalienspezialist aus Vorarlberg durfte sich über reges Interesse freuen. Nach kurzem Empfang und Begrüßung der Besucher stellte Manfred Faßnacht von Meusburger das Unternehmen näher vor. Anschließend referierte Andreas Kürten von der ISK GmbH über "Formteilfehler in Folge eines falsch eingestellten Spritzgießprozesses". Bei der nachfolgenden, knapp zweistündigen Betriebsführung durch die imposanten Produktions- und Lagerhallen, gestattete Meusburger exklusive Einblicke in seine Fertigungsprozesse und bot dabei genügend Raum für Fragen der Besucher. Die Mittagspause wurde auf der sonnigen Terrasse bei kulinarischen Häppchen verbracht. Am Nachmittag erwarteten die Zuhörer weitere spannende Vorträge zu ausgewählten Themen rund um die Konstruktion. So hielten Dirk Dombert und Vincent Hellmann von der Cimatron GmbH ihren Vortrag "Cimatron – Der Turbo für die Werkzeugkonstruktion" und Gerhard Jell von der Jell Konstruktion Simulation Lasersintern über "Metall-Lasersintern im Formenbau / Generieren – Temperieren – Nullmaßlasern". Nach einer weiteren Pause führte Richard Frick von Meusburger das Thema "Einfach konstruiert mit Meusburger Normalien" aus, bevor das offizielle Ende der Veranstaltung um 16 Uhr erreicht war.

Eine Plattform für die Branche
Nach der spannenden Vortragsreihe wartete auf die zahlreichen Teilnehmer der Abendveranstaltung noch ein interessanter Abschluss. Zuerst die gemeinsame Fahrt ins nahegelegene Hard zur Besichtigung des Oldtimermuseums, anschließend der Ausklang im Gasthaus Käth’r. Bei ausgezeichnetem Essen tauschten sich die Besucher bis in die späten Abendstunden über Branchen-Neuigkeiten und Erfahrungen aus. Sie zeigten sich begeistert von dieser etwas anderen und sehr angenehmen Möglichkeit des Austauschs, die Meusburger mit dem Konstrukteurstreffen bietet.

Meusburger – Der zuverlässige Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau
Meusburger ist Marktführer im Bereich hochpräziser Normalien. Mehr als 13.000 Kunden weltweit nutzen die Vorteile der Standardisierung und profitieren von der über 50-jährigen Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Ein umfangreiches Normalienprogramm, kombiniert mit hochwertigen Produkten für den Werkstattbedarf, macht Meusburger zum zuverlässigen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.

www.meusburger.comwww.meusburger.com



< News 599/1232 >