< News 575/1185 >

Kunststoff-Schweiz - News-Corner

News drucken


25.03.2015 Engel: Lanciert neues Kundenportal e-connect

Mit ENGEL e-connect macht der Spritzgießmaschinenbauer und Automatisierungsexperte ENGEL die Abwicklung von Serviceanfragen und Ersatzteilbestellungen noch einfacher und schneller und sorgt gleichzeitig für noch mehr Transparenz. Auf der NPE 2015 vom 23. bis 27. März in Orlando, USA, wird ENGEL sein neues Kundenportal erstmalig präsentieren. Als weiteres neues Serviceprodukt geht eine Kunden-App an den Start, die den Anwendern ortsunabhängig die Türen zur ENGEL Welt und zum eigenen Maschinenpark öffnet.

Rund um die Uhr der Erste sein: Mit seinem neuen Kundenportal verkürzt ENGEL die Wege zu seinen Kunden, kappt lästige Wartezeiten und reduziert den bürokratischen Aufwand. Zum Beispiel bei der Bestellung von Ersatzteilen. Mit ENGEL e-connect können die Kunststoffverarbeiter ab sofort jederzeit online Angebote anfordern und Bestellungen auslösen. Das Besondere: Die genauen Bezeichnungen der benötigten Ersatzteile müssen sie dafür nicht kennen. Im System sind alle Maschinen und Fertigungszellen, die ENGEL bislang in den betreffenden Betrieb geliefert hat, inklusive der Stücklisten hinterlegt. Von vielen Maschinenkomponenten gibt es dort drehbare 3D-Modelle, so dass sich das zu ersetzende Teil schnell und einfach durch einen Klick identifizieren lässt. Der Online-Katalog enthält zudem die aktuellen Preise sowie Informationen zur Verfügbarkeit der Teile. Für eine eventuell notwendige persönliche Beratung und für Rücksprachen stehen diverse Kommunikationswerkzeuge wie Text- und Videokonferenzmodule und ein elektronisches Whiteboard zur Verfügung.

Bearbeitungsfortschritt jederzeit im Auge behalten
Ebenso komfortabel wie das Bestellen von Ersatzteilen gestaltet sich über das ENGEL e‑connect Portal das Platzieren von Serviceaufträgen. Unmittelbar nachdem der Anwender die Anforderung gestellt hat, wird diese automatisch an das zuständige Serviceteam geschickt. Ohne Zeitverzug kann mit der Bearbeitung begonnen werden. Dabei haben die Servicetechniker Einblick in die gesamte Anlagenhistorie, was die Lösungsfindung weiter beschleunigt. Der Verarbeiter kann währenddessen den Bearbeitungsfortschritt seines Servicetickets in Echtzeit verfolgen und erhält damit ein Mehr an Planungssicherheit.

Service Requests übers Handy
Über die neue Kunden App, die ebenfalls den Namen ENGEL e-connect trägt, können Serviceanforderungen ortsunabhängig direkt über das Smartphone an ENGEL geschickt werden. Sind die Spritzgießmaschinen, Roboter und Systemlösungen online vernetzt, sorgt die App jederzeit für einen fundierten Überblick über den Maschinenpark. Maschinenstatus, Alarmlisten, Fertigungsvolumina, Zykluszeiten und weitere Kennzahlen werden in Echtzeit aufs Handy übertragen. Bei einem ungeplanten Anlagenstillstand oder im Fehlerfall kann der Prozessverantwortliche mit Hilfe der App unmittelbar Gegenmaßnahmen einleiten, ohne selbst vor Ort im Betrieb sein zu müssen. Die App ist auf Deutsch und Englisch für Android und iOS erhältlich.

"Das Fertigungsequipment muss über seinen gesamten Lebenszyklus immer mehr Leistung erbringen, immer effizienter arbeiten und immer flexibler einsetzbar sein. Mit diesem Trend gewinnen Serviceprodukte und Dienstleistungen weltweit weiter stark an Bedeutung", macht Wolfgang Degwerth, Leiter Customer Service Division von ENGEL AUSTRIA, deutlich: "Für ENGEL ist es deshalb selbstverständlich, auch im Service innovativ zu sein, neue Produkte zu entwickeln und damit den Mehrwert für seine Kunden kontinuierlich zu steigern."

www.engelglobal.comwww.engelglobal.com



< News 575/1185 >