Ausstellernews Swiss Plastics 2017

Maître Frères SA 
Ihr Experte in der Herstellung von anspruchvollen Kunststoffspritzgussteilen

Texte fançais >>>

MAITRE Frères SA ist in Glovelier** im Jurabogen, der Wiege der Mikrotechnologie, die für Know-how und Präzision in Verbindung mit innovativen Lösungen bekannt ist, ansässig. Das Familienunternehmen bietet sämtliche Vorzüge in Bezug auf Flexibilität, Entscheidungskraft und Reaktivität und deckt den gesamten industriellen Prozess ab: F&E in 3D, umfassende interne Werkzeug- und Teilefertigung von A bis Z. Um die Vorgänge der Entwicklung, Prototypenherstellung, CAD/CAM und Fertigung effektiv und effizient zu gestalten, pflegt das Unternehmen einen engen Kontakt zu seinen Kunden, damit gegebenenfalls Werkzeuge schnell angepasst werden können. MAITRE Frères SA ist in einem modernen und funktionellen Gebäude mit 1500 m2 untergebracht, von denen 1300 auf die Werkstätten und 200 auf die Büroräumlichkeiten entfallen.

Maitre-Freres---Firmengebäude
Maitre Freres - Firmengebäude

Tätigkeitsbereiche
MAITRE Frères SA ist in den folgenden Bereichen spezialisiert:

Technische Teile -  "Gesamtlösungsangebot"
Die parallel ablaufende Werkzeugplanung und -entwicklung gewährleistet Pünktlichkeit und vermeidet Probleme bei der Produktion.
 
Feinarbeit oder Leistungsvermögen? Die optimale Antwort gibt ein Paar an CNC-Maschinen auf dem neusten Stand der Technik. Selbstverständlich gehören auch Drahterodieren und Senkerodieren dazu und die CAD/CAM-Anwendungen bieten den Schlüssel zu komplexen technischen Spritzformen. In der zerspanenden Bearbeitung umfasst das Know-how auch die Verarbeitung von weichen Werkstoffen. Wer das einmal ausprobiert hat, versteht, was dies bedeutet. Das Spritzgiessen erfolgt auf den Hundertstel genau und wird während und nach der Produktion systematischen Kontrollen unterzogen. Abschliessend wird ein Qualitätszertifikat ausgestellt. Die vom Kunden gelieferten Zeichnungen werden von der F&E-Abteilung in 3D bis ins letzte Detail weiterbearbeitet, was oft zu einer optimierten Fertigung der Teile führt. Der Produktionsprozess wird laufend vom Sekretariat überwacht, was eine straffe Mitverfolgung in Echtzeit sicherstellt.

Maitre-Freres---Technische-Teile


Massgefertigte Teile, die sich durch Ideenreichtum, Qualität und Pünktlichkeit auszeichnen
Jedes gefertigte Teil zeugt von dem seit 1962 erworbenen Know-how, das sich in der Entwicklung, den Werkzeugen, der Spritztechnik, der Zerspanung und einer pünktlicher Lieferung widerspiegelt.


Geschnittene Flachdichtungen
Die Herstellung von Flachdichtungen für die Gewährleistung der Dichtigkeit durch Flächenkomprimierung erfolgt ausschliesslich durch Laserschneiden. Dadurch werden Werkzeugkosten vermieden und es ist eine hohe Flexibilität in Bezug auf die Realisierung und die Einhaltung kurzer Lieferfristen gewährleistet.

• Nitril Typ NBR, schwarz, Shore-A-Härte 75, verwendbar von –20°C bis +100°C.
• Silikon Typ MVQ, weiss, Shore-A-Härte 60, verwendbar von –60°C bis +200°C, entspricht der FDA-Norm.
• PTFE, weiss, mit hohen chemischen Eigenschaften, äusserst zuverlässiger Reibungskoeffizient, antihaftend,
   sehr hohe nicht leitende Eigenschaften, entspricht der FDA-Norm.
   Dieser Dichtungstyp trägt zu einem optimierten Gleiten – der Drehlünette auf dem Gehäusemittelteil – bei
   und vermeidet die Hydrolyse zwischen zwei Materialien.

Maitre-Freres---Geschnittene-Flachdichtungen


Gehäuseringe
Der Kunde kann die Farbe seiner Gehäuseringe im Rahmen der RAL-Farbpalette auswählen. Der Gehäusering hält das Uhrwerk im Innern der Uhr eingemittet fest und trägt zur Absorbierung von auf das Uhrwerk ausgeübten Stössen bei.

Die Palette an Gehäuseringen umfasst insbesondere: gezahnte Drehhöhenringe, Reibungsringe, falsche Zifferblätter, Gehäuseringe mit Hämmern, Gehäuseringe mit integriertem Kronenrohr, Klinkenringe.

Maitre-Freres---Gehäuseringe


Dichtungen
Höchste Abdichtung, Anpassung an die Unregelmässigkeiten der Dichtungsflächen sowie hervorragende chemische und thermische Beständigkeit werden durch Hochleistungsdichtungsringe gewährleistet.

• Hytrel, naturfarben (gebrochenes, mattes Weiss), gelb, grau, schwarz.
• Zytel naturfarben (lichtdurchlässiges Weiss) für Sonderanwendungen. Für die Stabilisierung des Materials
   wird eine besondere Verpackung benötigt.
• MF-13, transparent, für unsichtbare Anwendung. Die Farbe des Gehäusemittelteils gibt dem Dichtungsring
   seine Farbe.
• Mafran (Polyurethan), rot oder blau. Diese in der Regel nicht sichtbare Dichtung wird für die Dichtigkeit
   des Bodens und der Lünette verwendet. Die hervorragende Nachwirkung dieser Dichtung erlaubt das
   wiederholte Ein- und Ausbauen, was Kundendiensteingriffe wesentlich erleichtert.
• Tefzel (PTFE), naturfarben (lichtdurchlässiges Weiss),
• hoch technische Dichtung mit hoher Beständigkeit gegen chemische Einflüsse.

Diese in der zerspanenden Bearbeitung hergestellten Dichtungsringe zeichnen sich durch ihre hohe Präzision und Konzentrizität aus. Ausserdem entstehen keine Beeinträchtigungen bei der Werkzeugherstellung. Die Realisierung einer doppelten Abschrägung trägt zur zusätzlichen Effizienz beim Einsetzen des Glases bei. Dank optimierter physischer Materialeigenschaften muss die Dichtung zudem wesentlich weniger geklemmt werden, weil die Elastomerfasern in die Einsetzrichtung verlaufen.

Formdichtungen werden im Spritzguss hergestellt, was die Realisierung eines Werkzeugs bedingt. Das MF-System ermöglicht die Orientierung der Elastomerfasern, die Beseitigung der Einspritzpunkte sowie die Flexibilität in der Hochstellung ohne Abänderung des Werkzeugs.

Maitre-Freres---Dichtungen


Verpackung für den Palettentransport
Ein enger Dialog mit dem Kunden ist ausschlaggebend für den Erfolg der Verpackung, denn zahlreiche verschiedenartige Kriterien sowie mechanische Eigenschaften der zukünftigen Umgebung der zu transportierenden Teile bestimmen das Material für die Herstellung der spezifischen Inserts.

Aufgrund ihrer hervorragenden Massgenauigkeit, Maschinenwaschbarkeit und vor allem auch Sterilisierbarkeit werden hauptsächlich POM, PSP und PC verwendet.

Maitre-Freres---Verpackung


Gläser
Gläser werden aus PMMA hergestellt, das sich durch seine gute Oberflächenhärte, seine hervorragenden optischen Eigenschaften und seine Transparenz auszeichnet.

Die Flachgläser, die vor allem unter dem Namen "Hesalitglas" – eine Art Akrylglas – bekannt sind, werden durch Laserschneiden in verschiedenen Stärken hergestellt und danach diamantgeschliffen. Sie sind kratzfest sowie beständig gegen UV-Strahlen, Stösse und Witterungseinflüsse.

Im Spritzgussverfahren können auch gewölbte und abgerundete Gläser hergestellt werden, sowie Gläser, die der Form des Produkts folgen, auf das sie montiert werden.

Diese vielseitigen Möglichkeiten werden insbesondere für Anwendungen in den Bereichen der Uhrmacherei, Messerherstellung, Luft- und Raumfahrt und Messtechnik sehr geschätzt.

Maitre-Freres---Gläser


Schutzabdeckungen für Uhren
Nachdem die polierte Uhr kontrolliert wurde, muss sie geschützt werden. Die massgeschneiderten MF-Schutzabdeckungen für Uhren schützen beim Transport, können bei der Montage und bei der Kontrolle der Funktionen belassen werden, durchgehen die Dichtigkeitsprüfungen und bleiben bei der Lieferung bis zum Verkaufspunkt an der Uhr. Auf diese Weise lassen sich Rücksendungen aufgrund von Qualitätsmängeln vermeiden. Die Angebotspalette ist gross und wird laufend ausgebaut: Kappen für vollständigen Schutz, Lünettenschutz, Schliessenschutz.

Sie sind in glanzgeschliffener oder matter Ausführung, mit Aufdruck, Heissprägung oder Gravur in der Form erhältlich. Deren vollständige 3D-Entwicklung wird durch MF vorgenommen.

Maitre-Freres---Schutzabdeckungen-für-Uhren


Weitere Anwendungen
MAITRE Frères SA baut das seit 1962 erworbene, vielseitige und umfassende Know-how laufend aus, das für verschiedenste Anwendungen sehr geschätzt wird:

• Kosmetik
• Messerherstellung
• Elektronik – Verbindungstechnik
• Medizintechnik
• Rüstungsindustrie
• Mikromotoren
• Orthofonie
• Sicherheitstechnik
• Umspritzen
• Inserts für Armbänder
• Verpackung von Uhrwerken
• Armbänder
• Sichtteile

Maitre-Freres---Weitere-Anwendungen


Forschung und Entwicklung
Ein Team, das SolidWorks, eine effiziente und mit allen Systemen kompatible CAD-Software, beherrscht, bearbeitet Ihren Auftrag mit hoher Qualität und höchstem technischen Niveau.
 
• Entwicklung der Produkte nach Pflichtenheft
• Studie & Realisierung
• Technische Zeichnungen
• Qualitätssicherung

Maitre-Freres---Forschung-und-Entwicklung


Maschinenpark
Der Maschinenpark ist auf dem neusten technischen Stand und wird laufend erneuert, um die Fertigung hoch präziser und zuverlässiger Werkzeuge zu garantieren.

• CNC-Fräsen mit HSC-Technik  
• Numerisch gesteuertes Draht- und Senkerodieren  
• CNC-Drehautomaten

Maitre-Freres---Spritzgussmaschine


Besuchen Sie uns auf der Swiss Plastics. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 4, Swiss Plastics Cluster).

Maitre_Freres_-_LogoMaître Frères SA
zone industrielle Les Places 32
855 Glovelier

Tel. 032 426 78 58
Fax 032 426 57 41

www.mf-sa.ch
adm@mf-sa.ch

 

Keywords
Dichtungen / Formenbau /Kunststoffdichtungen /Kunststoffspritzereien /Kunststoffspritzgussteile /Kunststoffteile, technische /Spritzgussteile, technische

 

 

 

 

 

 

Swiss Plastics Spezial
Das Messe-Spezial für die Swiss Plastics - präsentiert von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

Save the date!
24.01. - 26.01.2017
Messelink >>>

Swiss Plastics 2017

 Ausstellenews / Startseite  

 Suchen                                  

 Ausstellerliste 2017             

 Videothek 2017                  

 

 Messeinformationen

 Öffnungszeiten und Tickets

 Messethemen                      

 Messe-Präsentation          

 Anreise                                 

 Hotelzimmer reservieren    

 Tipps für Aussteller              

 Tipps für Besucher              

 Impressum / Kontakt           

 

Swiss Plastics 2014

 Ausstellernews 2014          

 Videothek 2014                 

 

Swiss Plastics 2012

 Ausstellernews 2012          

 Videothek 2012                   

 

Swiss Plastics 2010

 Ausstellernews 2010           

 

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Fakuma Spezial

K Messe Spezial