Ausstellernews Swiss Plastics 2017

Lapp Tec AG
Ihr Dienstleister für Kunststoffspritzguss-Lösungen

Lapp Tec ist Ihr Partner für sämtliche Prozessschritte im Bereich des Kunststoff-Spritzgusses. Von der Produktidee über die Entwicklung in die Produktion bis zum fertigen Teil kriegen Sie bei uns alles aus einer Hand. Wir sind ein kompetenter Partner, der für hohe Qualität, Termin- und Budgettreue steht. Auch komplexeste Vorhaben setzen wir sicher, effizient und den individuellen Bedürfnissen entsprechend um.

Lapp Tec - Firmengebäude

Die Lapp Tec AG wurde 1989 von den Brüdern Siegbert und Andreas Lapp unter dem Namen Lapp Kabel AG gegründet. Heute sind auf der 1600 Quadratmeter großen Produktionsfläche 22 Spritzgussmaschinen, sechs Montageautomaten und 120 Spritzgiesswerkzeuge dreischichtig im Einsatz. Pro Jahr werden dort 175 Millionen Kunststoffteile und 75 Millionen Fertigprodukte hergestellt. Das EPIC®- und SKINTOP®-Sortiment umfasst 800 verschiedene Kabelverschraubungen, Steckerbauteile, Steckverbinder, sowie Kabel- und Elektrozubehör. Dafür werden pro Jahr rund 700 Tonnen Rohmaterial wie Polyamid und Polycarbonat verbraucht. Für den reibungslosen Ablauf am Standort sorgen rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch mit der Ausbildung von Kunststofftechnologen wurde begonnen.


Lapp Tec AG als neuer Dienstleister für Kunststoffspritzguss-Lösungen Schweizer Spritzgusswerk der Lapp Gruppe positioniert sich am Markt.
Das Spritzgusswerk der Stuttgarter Lapp Gruppe mit Sitz im schweizerischen Diessenhofen hat sich Ende 2014 neu aufgestellt. Es ist nicht mehr nur exklusiver Hersteller der Lapp Gruppe für die Produktion der SKINTOP® Kabelverschraubungen und EPIC® Industriesteckverbinder aus Kunststoff, sondern bietet seine Dienstleistung und Kompetenz im Bereich der Spitzgusstechnik auch externen Unternehmen an. Hierfür wurde das Unternehmen von vormals Lapp Kabel AG in Lapp Tec AG umbenannt.

«Tec steht für Technologie und soll das Dienstleistungsangebot vom Produkt-Engineering bis zur Serien-Produktion von Kunststofflösungen aufzeigen», so Roman Germann, Geschäftsführer der Lapp Tec AG. Im Zusammenhang mit der Umfirmierung werden die Produktionskapazitäten weiter ausgebaut und die Anlagen modernisiert. So wurde vergangenen Sommer eine neue Spritzgussanlage in Betrieb genommen und 2015 wird in eine neue Mehrkomponenten-Spritzgussanlage investiert, die die Herstellung von Teilen aus unterschiedlichen Kunststoffen in einem Arbeitsgang erlaubt. Außerdem wurden zusammen mit Technologiepartnern im Bereich des Spritzgiessens von mikrozellulären Schäumen erste Versuche erfolgreich absolviert. Des Weiteren werden die internen Kapazitäten für Konstruktion und Engineering verstärkt, die Geschäfts- und Fertigungsprozesse weiter optimiert sowie ein eigener Vertrieb aufgebaut. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in den kommenden Monaten im Auf- und Ausbau eines Test- und Prüflabors für produktionsunterstützende Funktionsprüfungen am Standort Diessenhofen. Bei Bedarf soll der bisherige Drei-Schicht-Betrieb nicht nur an fünf sondern an sieben Wochentagen gefahren werden.

«Unser Pfund ist das jahrzehntelange Know-how in der Kunststoff-Technologie und das weltweite Netzwerk der Lapp Gruppe, insbesondere im Bereich Forschung und Engineering. Daran können nun auch externe Kunden teilhaben. Sie bekommen von uns anspruchsvolle Kunststoffspritzguss-Gesamtlösungen – von der Idee bis zur Serie», erklärt Roman Germann die neue Strategie.


Ausbau der 2 Komponenten Spritzgusskapazitäten
Mit der Investition in zwei 200 Tonnen 2K Spritzgussmaschinen neuster Technologie ist sowohl ein quantitativer wie auch ein qualitativer Sprung realisiert worden.

Lapp Tec - 2 Komponenten Spritzgusskapazitäten

Moderne Fertigungsmöglichkeiten und ein kompetentes technisches Team ermöglichen es, das Vertrauen der bestehenden Kunden weiter zu stärken sowie neue Kunden zu gewinnen – Lapp Tec AG „von der Idee bis zur Serie“ ein starker Partner für anspruchsvolle Kunststoff-Spritzgusslösungen.

Das Bekenntnis zum Produktionsstandort Schweiz der Firmengründer begründet sich im Wissen, dass moderne Produktionstechnologien, gut ausgebildete Mitarbeitende, zusammen mit dem  Qualitätsstandard „Swiss Quality“ und dem Innovationsvermögen den Unternehmenserfolg auch zukünftig ermöglichen werden.


Kompetenzen - Infos >>>

Entwicklung
Lapp Tec ist der ideale Sparringspartner für Ihre Entwicklungsabteilung. Mit unserem breiten Know-how unterstützen wir Sie von der Produktidee bis zur Serienfreigabe – ob umfassend oder in Teilbereichen.

Grundlagenforschung
Design
Konstruktion
Prototyping
Projektmanagement
Zulassungen

Lapp Tec - Entwicklung


Industrialisierung
Lapp Tec sorgt für eine nahtlose Überführung Ihres Produkts von der Entwicklung in die Produktion – damit einer erfolgreichen Lancierung Ihres Produkts nichts im Weg steht.

Produktionsplanung
Beschaffung
Werkzeugbau
Bemusterung
Prüfungen/Zertifizierungen


Produktion
Lapp Tec produziert für Sie Einzelteile, Baugruppen oder ganze Systeme. Schnell und präzise – und immer so, dass Qualität, Kosten und Termine stimmen

Spritzguss
Baugruppenmontage
Qualitätssicherung/Labor
Werkzeugunterhalt
Logistik/Just in time
Operational Excellence


Produkte

Kabelmehrfachdurchführungen - SKINTOP® Kunststoff-Kabeldurchführungen
Kunststoff-Kabeldurchführungssystem für Steuerungs- und Elektroschränke mit variablen Klemmbereichen für hohe Montageflexibilität.

Lapp tec - CUBE MULTI

SKINTOP® CUBE: Spritzguss-Teil Rahmen aus glasfaserverstärktem Polyamid, Einsteck-Dichtmodul als 2-Komponenten Spritzggussteil aus Spezial Polypropylen. Produziert auf Schieberwerkzeugen unter Verwendung von Heisskanalsystemen mit Mehrfach-Kavitäten.

SKINTOP® MULTI: Spritzguss-Teil Rahmen aus glasfaserverstärktem Polyamid, kompakte Mehrfacheinführung mit innovativer Gel-Technologie.

Auftraggeber / Kunde: U.I. Lapp GmbH, Stuttgart
Produkte: SKINTOP® CUBE, SKINTOP® MULTI



 


Kabelverschraubungen - SKINTOP® Kunststoff-Kabelverschraubungen
Wird zur Fixierung, Zentrierung, Abdichtung und Zugsentlastung von Kabeln verwendet. Grössen von Einschraubgewinde M12 bis M63, von PG7 bis PG48.

Lapp tec - skintop katex

Die aus Polyamid gefertigten Spritzgussteile sind teils glasfaserverstärkt und bestehen aus diversen Mutter- und Stutzen Varianten. Produziert wurden sie auf Ausdrehwerkzeugen (Mutter) und Schieberwerkzeugen (Stutzen). Dabei wurden Heisskanalsysteme mit bis zu 24 Kavitäten verwendet.

Für den Ex-Bereich (ATEX) oder Spezialanwendungen im Bereich Schienenfahrzeugbau werden die Spritzguss-Teile aus Spezial-Polyamid PA UL-94 V0 halogenfrei produziert.

Auftraggeber / Kunde: U.I. Lapp GmbH, Stuttgart, Deutschland
Produkte: SKINTOP® ST, SKINTOP® BS, SKINTOP® BT, SKINTOP® CLICK, SKINTOP® SOLAR





 


Solarsteckverbinder - EPIC® Solarstecker
Solarsteckverbinder für die witterungsbeständige Verkabelung von Photovoltaikanlagen.

Lapp Tec - Epic Solar

Die Spritzgussteile werden aus Spezial-PPE gefertigt und auf Schieber- und Ausdrehwerkzeugen unter Verwendung von Heisskanalsystemen mit bis zu 24 Kavitäten produziert.

Auftraggeber / Kunde: Contact Connector GmbH, Stuttgart, Deutschland
Produkte: EPIC® SOLAR


Industrie-Steckverbinder - EPIC® Industriesteckverbinder
Robuste Industrie-Stromversorgungs-Steckverbinder..

Lapp Tec - Epic Hbe

Die Spritzgussteile aus werden aus Polycarbonat teils mit Flammschutz UL94-V0 gefertigt und auf Schieberwerkzeugen unter Verwendung von Heisskanalsystemen mit bis zu 16 Kavitäten produziert.

Auftraggeber / Kunde: Contact Connector GmbH, Stuttgart, Deutschland
Produkte: EPIC® Steckverbinder in verschiedensten Ausführungen


Besuchen Sie uns auf der Swiss Plastics. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 4, Stand B4049).

Lapp Tec - LogoLapp Tec AG
Grossholzstrasse 24
CH-8253 Diessenhofen

Tel. +41 52 646 05 30

info@lapptec.ch
www.lapptec.ch

Verkauf und Beratung
Tel. +41 52 646 05 32
verkauf@lapptec.ch

Keywords
Mehrkomponenten-Spritzgiessen / Spritzgiessen von duroplastischen Kunststoffen, Lohnarbeit / Spritzgiessen von thermoplastischen Kunststoffen, Lohnarbeit / Thermoplast-Spritzgiessen / Verarbeitung von duroplastischen Kunststoffen / Verarbeitung von thermoplastischen Kunststoffen

 

 

 

 

Swiss Plastics Spezial
Das Messe-Spezial für die Swiss Plastics - präsentiert von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

Save the date!
24.01. - 26.01.2017
Messelink >>>

Swiss Plastics 2017

 Ausstellenews / Startseite  

 Suchen                                  

 Ausstellerliste 2017             

 Videothek 2017                  

 

 Messeinformationen

 Öffnungszeiten und Tickets

 Messethemen                      

 Messe-Präsentation          

 Anreise                                 

 Hotelzimmer reservieren    

 Tipps für Aussteller              

 Tipps für Besucher              

 Impressum / Kontakt           

 

Swiss Plastics 2014

 Ausstellernews 2014          

 Videothek 2014                 

 

Swiss Plastics 2012

 Ausstellernews 2012          

 Videothek 2012                   

 

Swiss Plastics 2010

 Ausstellernews 2010           

 

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Fakuma Spezial

K Messe Spezial