Ausstellernews Swiss Plastics 2017

Wittmann Battenfeld - Battenfeld (Schweiz) AG
WITTMANN BATTENFELD mit erster SmartPower in Mehrkomponenten-Ausf√ľhrung

SmartPower in Mehrkomponenten-Ausf√ľhrung
WITTMANN BATTENFELD pr√§sentiert an der Swiss Plastics 2017 seine erste Maschine der servohydraulischen SmartPower-Reihe in Mehrkomponenten-Ausf√ľhrung – ausgestattet mit der neuen UNILOG B8-Steuerung.

Battenfeld - SmartPower 180-525H-210L
SmartPower 180/525H/210L

Nachdem die  Markteinf√ľhrung der servohydraulischen SmartPower Reihe abgeschlossen ist, stellt WITTMANN BATTENFELD erste Maschine dieser Baureihe in Mehrkomponenten-Ausf√ľhrung, unter dem Markennamen COMBIMOULD, vor. Die Maschinen der SmartPower-Baureihe zeichnen sich durch den Einsatz von energiesparender Servoantriebstechnologie, bereits in der Standardausr√ľstung, aus. Diese Technologie wird auch f√ľr die Mehrkomponenten-Maschinen √ľbernommen. Das bedeutet, dass auch jede einzelne Spritzeinheit der SmartPower COMBIMOULD mit einem eigenen Servohydraulikantrieb ausgestattet ist. Die resultierenden gro√üen Vorteile f√ľr den Anwender sind h√∂chste Energieeffizienz und ein unabh√§ngiger paralleler Betrieb aller Spritzaggregate. Damit k√∂nnen k√ľrzeste Zykluszeiten bei geringem Energieverbrauch realisiert werden. 

Die kompakten Antriebe der SmartPower COMBIMOULD sind in den Maschinenk√∂rper integriert, wodurch die Stellfl√§che der Mehrkomponenten-Ausf√ľhrung gegen√ľber der Standard SmartPower nichts an Kompaktheit verliert. Auch der Schaltschrank der Maschine konnte hinsichtlich der Dimensionen beibehalten werden, da die Verst√§rkereinheiten im Schaltschrank dazu gesteckt werden k√∂nnen. Somit ben√∂tigt die SmartPower in Mehrkomponenten-Ausf√ľhrung in Summe nicht mehr Platz als eine Standardmaschine dieser Maschinenbaureihe.

Battenfeld - Smart MK Spritzaggregat
SmartPower 180/525H/210L

Die gr√∂√üeren Holmabst√§nde der servohydraulischen SmartPower erm√∂glichen den Einbau gr√∂√üerer Dreheinheiten und gr√∂√üerer Werkzeuge. Mit diesem Merkmal ist die SmartPower optimal f√ľr den Mehrkomponenten-Betrieb geeignet.

Die Modularit√§t und Flexibilit√§t der Aggregate ist bei der SmartPower COMBIMOULD im gleichen Ma√ü gegeben wie bei der Vorg√§ngermaschinenreihe HM. Das hei√üt, die Aggregate sind in V-, S- oder L-Anordnung standardm√§√üig verf√ľgbar. Spezielle Anordnungen, wie zum Beispiel die H-H-Anordnung sind ebenfalls m√∂glich.

Die neue SmartPower COMBIMOULD wird  mit der neuen, smarten UNILOG B8 Steuerung ausgestattet. Diese Steuerung bietet mit dem Feature des ‚ÄěSmartScreen“ vor allem f√ľr die COMBIMOULD-Maschinen einen besonderen Komfort: Die M√∂glichkeit, auf einem Bildschirm zwei unterschiedliche Funktionen gleichzeitig darzustellen und zu bedienen, erm√∂glicht es, auf einer Seite zwei Aggregate gleichzeitig zu √ľberblicken.

Battenfeld - Trinkverschluss
Trinkverschluss aus Thermoplast und LSR

Mit der neuen SmartPower in Mehrkomponenten-Ausf√ľhrung werden somit Mehrfarben-, Verbund-, Montage- und Mehrkomponenten-Spritzguss noch komfortabler und vor allem mit einem Minimum an Energieeinsatz m√∂glich. Die SmartPower ist als Mehrkomponenten-Maschine im Schlie√ükraftbereich von 600 bis 3500 kN verf√ľgbar. Gr√∂√üere COMBIMOULD-Ausf√ľhrungen bis 20.000 kN Schlie√ükraft werden mit der Gro√ümaschine MacroPower realisiert.


Neuer Steuerung UNILOG B8
WITTMANN BATTENFELD präsentierte auf der K 2016 unter dem Motto "be smart" seine neue Maschinensteuerung UNILOG B8. Die neue UNILOG B8 wird durchgängig auf allen Maschinen installiert sein.

Battenfeld - UNILOG B8 Steuerung
Die neue UNILOG B8 Steuerung – f√ľr alle Power Series Maschinen erh√§ltlich

Innovation und Kontinuit√§t zeichnen die neue Steuerungsgeneration UNILOG B 8 aus. Innovation im Bereich der modernen Visualisierungstechnologie und der Software-Integration aller Module einer Produktionszelle, um fit f√ľr die Industrie 4.0 Welt zu sein. Kontinuit√§t im Bereich der Symbole, Logikabl√§ufe und physischen Bedienung, um dem Nutzer wie bisher direkten Zugriff auf gewohnte Funktionen und in der Bedienung zu geben. Aufsetzend auf der Bedienlogik der bisherigen B6-Steuerung, hat WITTMANN BATTENFELD mit der neuen UNILOG B8 eine Steuerungsgeneration ins Leben gerufen, die dem Benutzer noch mehr an Komfort und Funktionen bietet und die einfache Bedienbarkeit beibeh√§lt.

Wie schon die Vorg√§ngerversion l√§uft auch die neue UNILOG B8 unter dem Windows®  Betriebssystem, jetzt auf Windows® 10 IoT. Damit ist die einfache Einbindung von Standardapplikationen und Internet basierte Service-Unterst√ľtzung m√∂glich. Windows® 10 IoT bietet umfangreiche Kapazit√§ten zur Prozesssteuerung und Datenkommunikation, und unterst√ľtzt somit modernste, Industrie 4.0 f√§hige Software. Ebenso wird mit der neuen Steuerungsgeneration die Anbindung mittels OPC UA an √ľbergeordnete Systeme, wie z.B. MES-Systeme, m√∂glich.

Battenfeld - teilbarer Smart-Bildschirm
Der teilbare Smart-Bildschirm ermöglicht zwei voneinander unabhängige Ansichten

Mit der neuen UNILOG B8 wird die Bedienung komplexer Vorg√§nge deutlich vereinfacht. Dazu wurde die Maschine mit einer auf 21,5" vergr√∂√üerten intuitiven Multitouch-Screen-Bedienfl√§che versehen. Neben der schwenkbaren Bildschirmeinheit befindet sich in der Zentralkonsole der Maschine ein bedienerfreundliches Panel f√ľr die Handbedienung.

Die neue UNILOG B8 ist mit einer Bedienlogik mit hohem Selbsterkl√§rungsgrad, angelehnt an aktuelle Kommunikationsger√§te, versehen. Die Prozessfunktionen sind √ľber das lichtstarke 21,5" Full-HD Touch-Screen Display mittels Gestensteuerung (Wischen/Zoomen) abrufbar, das √ľber RFID, Key-Card oder Schl√ľsselanh√§nger zug√§nglich ist. Die Betriebsfunktionen der Maschine k√∂nnen mittels haptischer Tasten gesteuert werden.

Das Prinzip des Direktzugriffes auf die zahlreichen Funktionen wurde durch fix positionierte App-Icons beibehalten. Die meisten Funktionsseiten sind mit einer One-Touch Bewegung aufrufbar.

Der Status der Maschine bzw. der integrierten Roboter und Peripherieger√§te wird √ľber einen Farb-Statusbalken und Pop-up-Men√ľs sowie eine Farbampel angezeigt. Integrierte Assistenzsysteme unterst√ľtzen den Bediener bei der Einstellung der Maschine und beim Troubleshooting.

Battenfeld - Integration von Roboter und Peripherie
Integration von Roboter und Peripherie in die UNILOG B8 Maschinensteuerung via WITTMANN 4.0 und Single-Point Entry in die Netzwerkumgebung

Mit dem Programm QuickSetup ist eine schnelle Ersteinstellung der Maschine mit neuem Werkzeug möglich. Durch den Zugriff auf in der B8 hinterlegte Materialdatensätze sowie durch die Eingabe einiger Formteil- und Maschinendaten errechnet die Steuerung den ersten Prozessparametersatz zur schnellen Einstellung. Des Weiteren ist eine umfangreiche Hilfe-Bibliothek in die Steuerung integriert.

Die teilbare Bildschirmanzeige, der Smart-Screen, ermöglicht es, zwei unterschiedliche Funktionen gleichzeitig darzustellen und bedienen zu können. Dies ist besonders vorteilhaft, da durch die WITTMANN 4.0 Technologie Maschinen und Peripheriegeräte parallel auf einem Bildschirm angezeigt und bedient werden können.

Mit der neuen UNILOG B8 bringt WITTMANN BATTENFELD eine Steuerung auf den Markt, die ein Höchstmaß an Komfort und Bedienerfreundlichkeit gepaart mit einem modernen, ansprechenden Design bietet.


Ressourcenschonende Produktion mit der neuen SmartPower von WITTMANN BATTENFELD
Mit der neuen SmartPower hat WITTMANN BATTENFELD eine Maschinenbaureihe auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihren intelligenten und sparsamen Einsatz von Energie, Dynamik und kompakter Bauweise,  auszeichnet. Auch das Preis-/Leistungsverh√§ltnis der Maschinen schont die Ressourcen der Kunden.

Battenfeld - SmartPower 60 diagonal
Die neue SmartPower

Die neue SmartPower – erstmals vorgestellt auf der Fakuma 2014 – ist seit Januar 2015 im Schlie√ükraftbereich von 25 bis 120 t am Markt verf√ľgbar. Neben der hohen Energieeffizienz und dem guten Preis-/Leistungsverh√§ltnis besticht die Maschine durch ihre hohe Pr√§zision, Dynamik, die kompakten Abmessungen und ihre Bedienerfreundlichkeit. Die neue SmartPower ist in jeder Hinsicht ‚Äěsmart“.

Intelligenter, energiesparender und umweltschonender Antrieb
Das Herzst√ľck der SmartPower ist ihr Antrieb. Die Maschine ist standardm√§√üig mit einem h√∂chst energieeffizienten neuen Servohydraulikantrieb ausgestattet, der sich auch durch geringe Abmessungen und Ger√§uscharmut auszeichnet. Durch den Einsatz des Servomotors kann f√ľr jeden Betriebspunkt mit der daf√ľr notwendigen optimalen Drehzahl gefahren werden. Dar√ľber hinaus wird das System bei Pausenzeiten komplett heruntergefahren bzw. kann es bei l√§ngeren Pausenzeiten auch vollst√§ndig abgestellt werden. In Verbindung mit dem h√∂heren Wirkungsgrad der Servomotoren und der drehzahlabh√§ngigen Mengenregelung ergeben sich Energieeinsparungen von bis zu 35% gegen√ľber den herk√∂mmlichen Antrieben mit Asynchron-Drehstrommotoren.

Eine positive Begleiterscheinung des geringen Energieeintrags liegt darin, dass dadurch auch das Hydraulik√∂l weniger erw√§rmt wird. Damit sinken der K√ľhlwasserverbrauch und der damit verbundene Energieverbrauch ebenfalls deutlich. Gleichzeitig wird das Hydraulik√∂l weniger belastet und dadurch die Lebensdauer des √Ėls wesentlich verl√§ngert. Die √Ėlwechselintervalle k√∂nnen in der Folge erh√∂ht werden – ein positiver Beitrag zur Senkung der Umweltbelastung.

Dar√ľber hinaus ist die servohydraulische SmartPower mit dem gleichen Leistungsregelungssystem ausger√ľstet wie die vollelektrische EcoPower. Diese Antriebstechnologie erm√∂glicht es, auch bei der SmartPower das f√ľr die EcoPower entwickelte KERS (Kinetic Energy Recovery System) zu nutzen. KERS wandelt bei Bremsvorg√§ngen kinetische Energie in elektrische Energie um. Die so gewonnene elektrische Energie wird zum Teil gespeichert, bei Parallelbewegungen von anderen Antrieben gen√ľtzt, in die Zylinderheizung eingespeist oder zur Erzeugung der Steuerspannung herangezogen. Die gesamte Bremsenergie wird also vollst√§ndig innerhalb der Maschine genutzt. Bei auftretenden kurzen Stromausf√§llen h√§lt das ‚Äěsmarte“ Zwischenspeichersystem die Spannungsversorgung f√ľr kurze Zeit aufrecht und vermeidet somit den Stopp und das folgende notwendige Wiederanfahren der Maschine.  

Bei der Option mit parallelen Maschinenbewegungen kommt ein zweiter Servoantrieb zum Einsatz, der spezifisch f√ľr die Anforderungen f√ľr Auswerfer und Kernzug ausgelegt ist. Damit ist auch in diesem Anwendungsfall beste Energieeffizienz und Dynamik gew√§hrleistet.  Zudem ist eine schnelle und kosteng√ľnstige  Nachr√ľstung m√∂glic
h. 

Battenfeld - SmartPower 60 Aufspannbereich
Gro√üz√ľgiger, sauberer Aufspannbereich (Schlie√üplattenunterst√ľtzung durch Linearf√ľhrungen und freigestellte Holme)

Ressourcenschonung und Präzision durch smarte Schließ- und Sprit- zeinheit
Die SmartPower ist mit einem einfachen, zentralhydraulischen Schlie√üsystem ausgestattet. Die Hydraulikbl√∂cke sind bei dieser Maschine in die Schlie√üseite integriert, wodurch eine sehr hohe Regelgenauigkeit und dynamische Bewegungsabl√§ufe erm√∂glicht werden. Zwei symmetrisch angeordnete Fahrzylinder sorgen f√ľr eine werkzeugschonende Krafteinleitung. Die gleichzeitig deutliche Erh√∂hung der Fahrgeschwindigkeit stellt kurze Trockenlaufzeiten sicher, was sich wiederum positiv auf die Energiebilanz auswirkt.

Durch die F√ľhrung der Schlie√üplatte √ľber Linearf√ľhrungen wird zum einen ein hohes Ma√ü an Pr√§zision erreicht, der minimale  Schmierbedarf  gew√§hrleistet einen sauberen Werkzeugaufspannbereich.

Die bew√§hrte Spritzeinheit der hydraulischen Maschinenbaureihe mit einer Standardschneckenl√§nge von 22 d wurde f√ľr die servohydraulische SmartPower √ľbernommen. Die Einspritzregelung erfolgt bei dieser Maschinen- baureihe √ľber den hochdynamischen Servoantrieb. Die offene Bauweise vereinfacht die Bedienung und das Arbeiten mit der Materialzuf√ľhrung und –trocknung.

Battenfeld - SmartPower 60 schwenkbare Spritzeinheit
Schwenkbare Spritzeinheit der SmartPower f√ľr optimales Handling

Platzsparendes Design und hohe Bedienerfreundlichkeit
Als kurzbauende servohydraulische Maschine im PowerSerien-Design sieht die SmartPower nicht nur gut aus, sondern √ľberzeugt auch durch ihren geringen Platzbedarf, der eine optimale Nutzung der vorhandenen Produktionsfl√§che erm√∂glicht. Klein und kompakt, was die Abmessungen betrifft, ist diese Maschine gro√üz√ľgig ausgelegt in Hinblick auf den Werkzeugaufspannbereich. Dazu kommen die besonders gute  Zug√§nglichkeit zur Spritzeinheit und der offene Ausfallbereich f√ľr die Entsorgung der Teile durch den Entfall der Bodenplatte. Damit ist die neue SmartPower √ľberaus bedienerfreundlich.

Die hohe Bedienerfreundlichkeit ist auch durch den Einsatz der bew√§hrten UNILOG B6P-Steuerung, die ein durchg√§ngiges Steuerungs- und Bedienkonzept zur einfachen Handhabung der Spritzgie√ümaschinen inklusive aller inte- grierten Peripherieger√§te bietet, gew√§hrleistet. Sie erm√∂glicht eine einfache Einbindung der Maschinen in BDE-Systeme, aber vor allem auch eine einfache, internetbasierte Serviceunterst√ľtzung. Auch Web- und Remoteservice sowie ein modernes Management Execution System stehen auf der SmartPower zur Verf√ľgung.

SmartEdit, die visuelle Einstellhilfe auf der B6P Steuerung ergänzt das bisherige Anwenderprogrammiersystem APS und ermöglicht eine einfachere und schnellere Maschineneinstellung, vor allem bei komplexeren Zyklusabläufen.

Battenfeld - SmartPower 60 servohydraulischen Antrieb
Die SmartPower ist mit einem neuen servohydraulischen Antrieb ausgestattet

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.


Firmenprofil
Seit 1980 ist die Battenfeld (Schweiz) AG anerkannter Partner der Schweizer Spritzgiessindustrie. Beratung, Planung, Verkauf und Service insbesondere f√ľr Spritzgiess-Systeme von Wittmann Battenfeld sind unsere Hauptaufgaben. Dar√ľber hinaus bieten wir die gleichen Dienstleistungen f√ľr andere renommierte Produkte aus der Kunststoff-Welt: Thermoformmaschinen von KIEFEL (DE),  Heisskanalsysteme von G√úNTHER (DE) und Schneidm√ľhlen von RAPID (SE),

Vertretungen
Wittmann Battenfeld GmbH, Kottingbrunn / √Ėsterreich >>>
G√ľnther-Heisskanaltechnik GmbH / Deutschland >>>
KIEFEL GmbH, Freilassing / Deutschland >>>
Rapid Granulator AB, Bredaryd / Schweden >>>

Imagevideo

 


Besuchen Sie uns auf der Swiss Plastics. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 2, Stand B2041. 

Battenfeld (Schweiz) AG - LogoBATTENFELD (Schweiz) AG
Thomas Robers
Javastrasse 13
CH-8604 Volketswil

Tel. +41 44 908 65 65
Fax +41 44 908 65 50

t.robers@battenfeld.ch
www.battenfeld.ch

 

Keywords
Barriereschnecke / Duroplastspritzgiesswerkzeuge / Duroplastspritzguss / Duroplastverarbeitung / Gasinjektionstechnik / Hinterspritzgiesswerkzeuge / Kunststoffmaschinen / Kunststoffspritzgiessmaschinen / Kunststoffspritzgiesstechnik / Kunststoffspritzgiesswerkzeuge / Kunststoffspritzguss / Kunststoffspritzgussanlagen / Kunststoffspritzgussformen / Kunststoffspritzgussverfahren / Mehrkomponentenspritzgiessmaschinen / Mehrkomponentenspritzguss / Mehrstationenspritzgiessmaschinen / Mikrospritzguss / Mikrospritzgusstechnik / Niederdruckspritzgiessmaschine / Plastifiziersystem / Plastikspritzguss / Pr√§zisionskunststoffspritzguss / Pr√§zisionsspritzgiesswerkzeuge / Pr√§zisionsspritzguss / Schnecken / Serienspritzgusswerkzeuge / Silikonspritzguss / Sonderspritzgiessmaschinen / Spritzaggregate / Spritzgiessen / Spritzgiessmaschinen bis 250 kN Schliesskraft / Spritzgiessmaschinen f√ľr Duroplaste / Spritzgiessmaschinen f√ľr Kautschuk / Spritzgiessmaschinen f√ľr Verbundwerkstoffe (Composites) / Spritzgiessmaschinen uber 1000 kN bis 4000 kN Schliesskraft / Spritzgiessmaschinen uber 10000 kN Schliesskraft / Spritzgiessmaschinen uber 250 kN bis 1000 kN Schliesskraft / Spritzgiessmaschinen uber 4000 kN bis 10’000 kN Schliesskraft / Spritzgiessmaschinentechnik / Spritzgiessmaschinenzubeh√∂r / Spritzgussanlage / Spritzgussfertigung / Spritzgussformen / Spritzgussformenbau / Spritzgussmaschinen / Spritzgusstechnik / Spritzgusswerkzeugbau / Spritzgusswerkzeuge / Thermoplastspritzgiessen / Thermoplastspritzgiesswerkzeug / Verfahrenstechnik / Wasserinjektionstechnik / Wasserinjektionsverfahren

 

 

 

 

Swiss Plastics Spezial
Das Messe-Spezial f√ľr die Swiss Plastics - pr√§sentiert von Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland

Kunststoff-Deutschland

Save the date!
24.01. - 26.01.2017
Messelink >>>

Swiss Plastics 2017

 Ausstellenews / Startseite  

 Suchen                                  

 Ausstellerliste 2017             

 Videothek 2017                  

 

 ‚Č°Messeinformationen

 √Ėffnungszeiten und Tickets

 Messethemen                      

 Messe-Pr√§sentation          

 Anreise                                 

 Hotelzimmer reservieren    

 Tipps f√ľr Aussteller              

 Tipps f√ľr Besucher              

 Impressum / Kontakt           

 

Swiss Plastics 2014

 Ausstellernews 2014          

 Videothek 2014                 

 

Swiss Plastics 2012

 Ausstellernews 2012          

 Videothek 2012                   

 

Swiss Plastics 2010

 Ausstellernews 2010           

 

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Fakuma Spezial

K Messe Spezial