Ausstellernews K Messe 2010

WIDOS Wilhelm Dommer Söhne GmbH
Großrohrverarbeitung auf der Baustelle und in der Werkstatt

Fast die Hälfte der Gesamtproduktion von Kunststoffrohren spielt in der Abwasser- technik eine große Rolle, rund ein Drittel fällt in die Anwendungsbereiche Gas und Trinkwasser, der Rest verteilt sich auf Kabelschutz-, Industrie-, Deponie- , Sanitär- und Heizungsrohre. Grundlage hierfür ist eine zuverlässige Rohrverbindungstechnik auf Basis der Heizelement-Stumpfschweißung, sei es mitten im Gelände direkt am Einsatzort, sei es für die Formteilprodution in Werkstätten. Gerade für die Verar- beitung von größeren Durchmessern steht durch die schwäbische Firma WIDOS GmbH mit Sitz in Heimerdingen bei Stuttgart ein umfangreiches Portfolio verschie- dener Maschinen und Vorrichtungen zur Verfügung, die sich auch bei den unterschiedlichsten Anforderungen seit Jahrzehnten weltweit im Einsatz bewähren.

WIDOS Bild 1

Auf der Baustelle
Die außergewöhnliche Qualität der WIDOS-Produkte, die ausgereifte Technik und die robuste Bauart ermöglichen einen praktischen Einsatz auch unter schwersten Bedingungen oder extremen klimatischen Gegebenheiten. Bis zu einem Rohr- durchmesser von aktuell 2,40 Metern können direkt vor Ort unter der Erfüllung der verschiedenen internationalen Schweißrichtlinien Großrohre zuverlässig und dauer- haltbar verschweißt werden. Durch ein lückenloses Sortiment an Rohrspann- einsätzen ist auch die Verarbeitung der verschiedenen Rohrtypen wie Vollwand-, Wickel- und korrigierte Rohre verschiedener Durchmesser und Wandstärken gewährleistet. Je nach Ausführung der eingesetzten Maschine ist zudem die Hydraulikleistung variabel an die jeweilige Schweißvorschrift anpassbar. Bei Bedarf ist der Umbau in eine Drei-Ring-Maschine problemlos vor Ort möglich, sofern dies die zu verschweißenden Rohr- und Formstücke erfordern. Zur einfa- chen Bedienung der Schweißmaschinen bei großen Durchmessern haben sich hydraulische Hebekranapparaturen bewährt, die zwar extern ansteuerbar sind, aber samt den entsprechenden Bedienelementen direkt am Schweißgerät an- gebracht werden. Für eine konstante Qualität bei sicheren und kontrollierten Schweißungen sorgt die optionale CNC-Steuerung mit Protokollierfunktion (Traceability). Durch die kompakte Bauweise aller Komponenten dieser Geräte- serie sind trotz höchster Stabilität die Abmessungen auf ein Minimum reduziert, so dass selbst ein Einbau in Transportcontainer zur erleichterten Beförderung möglich ist.

WIDOS Bild 2

Nicht nur für die Verbindung sondern auch für die saubere und akurate Trennung von Großrohren direkt am Einsatzort bietet WIDOS die passende Lösung. Mit den WIDOS-Baustellensägen können ebenfalls Rohrdurchmesser bis zu 2,40 Metern akurat getrennt werden, ohne dass dabei die Rohrenden durch Schmierstoffe wie bei handelsüblichen Kettensägen notwendig verunreinigt werden. Mittels einer umlaufenden Kette wird die Säge gleichbleibend korrekt geführt und das Rohr somit im Umlaufverfahren exakt durchtrennt. Der Einsatz von ausgewählten speziellen Sägeblättern unterbindet dabei die Gefahr der eventuellen Verklem- mungen durch spannungsbedingte Rohrverformung.

In der Werkstatt

WIDOS Bild 3

Auch bei der Formteilproduktion hat WIDOS die Schallmauer von zwei Meter Rohrdurchmesser bereits überschritten. Die Verarbeitungsmaschinen zeichnen sich durch ein extraflaches Maschinenbett aus für bequeme Beladung und einer komfortablen Arbeitshöhe. Auf den Maschinentischen montiert werden die ver- schiedenen Spannwerkzeuge in höchststabiler Stahlausführung zur Fertigung von Bögen, T-Stücken und Abzweigen, die vorzugsweise hydraulisch bedient werden. Auch hier können die verschiedenen internationalen Schweißrichtlinien eingehalten werden. Die teilweise eingesetzten Kniehebelsysteme sorgen für höchste Spann- kräfte speziell bei der Bogenverarbeitung. Die Oberschalen der T-Spannwer- kzeuge sind variabel und gewährleisten eine gute Handhabung und Zugänglichkeit über den gesamten Dimensionsbereich. Die Fahrbewegung von Planhobel und Heizelement sind servogesteuert. Der Vorteil: kurze Umstellzeiten, genaue Po- sitionierung und stoßfreies Anfahren der Endlagen. Weitere hydraulische Zusatz- optionen sind quasi beliebig erweiterbar und können jederzeit zusammen mit den Anwendern bis ins letzte Detail geplant und umgesetzt werden. Die Schweißgeräte stehen in manuellen oder CNC-gesteuerten Versionen zur Verfügung.

WIDOS  Bild 4 

Zur möglichst genauen Vorbereitung der benötigten Segmentstücke bietet WIDOS Sägen für den Werkstattbetrieb. Diese flexiblen und rationellen Systeme zeichnen sich durch ihre modulare Bauweise aus, welche auf die individuellen Anforderun- gen angepasst werden können. So können beispielsweise Werkzeuge in jede WIDOS-Standard-RS-Säge eingebaut werden, mit deren Hilfe Radiusschnitte zur Fertigung von 90°, 60° oder 45°-Abgängen im Bereich der Sattelschweißtechnik produziert werden.

Sattelschweißen reduzierter T-Stücke
Zur Formteilfertigung reduzierter T-Stücke hat WIDOS bewährte Speziallösungen zu bieten. Hochstabile Produktionsmaschinen ermöglichen die Anfertigung von Reduktionen mit Abgängen bis derzeit DA 630 und Hauptrohren bis derzeit DA 1000 in allen benötigten Druckstufen mittels Sattelschweißtechnik in der Werkstatt. Mobile Geräte für kleine Abgangsdurchmesser bis DA 160 stehen für den Baustelleneinsatz zur Verfügung. Durch den Einsatz flexibler Heizelemente entfällt die von konventionellen Systemen her bekannte Umrüstung der konvex-konkaven Aufsatzplatten. Optional integrierte Bohrsysteme ermöglichen das Ausbohren der Abgänge vor oder nach der Schweißung. Auch diese Spezialausfertigungen basieren auf dem erfolgreichen WIDOS-Baukasten-System und erfüllen höchste Ansprüche.

WIDOS Bild 6


Besuchen Sie uns an der K-Messe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 11, Stand B41).

Logo WidosTochtergesellschaft Schweiz:

WIDOS Wilhelm Dommer Söhne AG
St. Gallerstrasse 99
9201 Gossau

Tel. 071 388 89 79
Fax 071 388 89 73

info@schweiz.widos.de

Hauptsitz:

WIDOS Wilhelm Dommer Söhne GmbH
Einsteinstrasse 5
D-71254 Ditzingen

Tel. +49 (0) 7152 9939 0
Fax +49 (0) 7152 9939 40

info@widos.de
www.widos.de

 

K Messe 2016

 Startseite                            
 Suchen                                
 Videothek 2016                

 

Messeinformationen

 Daten und Fakten              
 Unterkunftsmöglichkeiten
 Anreise                               
 Messevideos                     
 Besucherzielgruppen        
 Tipps für Besucher            
 Tipps für Aussteller           
 Impressum / Kontakt         

 

K Messe 2013

 Ausstellernews 2013        
 Videothek 2013

 

K Messe  2010

 Ausstellernews 2010        
 Videothek 2010                

 

K Trade Fair 2016

 Home                                 
 Search                               
 Video clips 2016               

 

Trade Fair information

 Facts and Figures             
 Accommodation                
 Arrival                                 
 Trade fair videos               
 Visitor target groups         
 Contact                               

 

K Trade Fair 2013

 Exhibitor news 2013
 Video clips 2013

 

K Trade Fair 2010

 Exhibitor news 2010          
 Video clips 2010               

 

 

 

K - Startbild

Save the date:
16.10. - 23.10.2019

www.k-online.de





www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com

K Messe Spezial

Das Spezial-Portal rund um die K Messe - präsentiert von
Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland
 

Kunststoff-Deutschland