Ausstellernews K Messe 2016

pelletroneurope GmbH
Spezialist für pneumatische Förderung und Entstaubung von Schüttgütern

English text >>>

Pelletron hat seinen Hauptsitz in Lancaster, Pennsylvania, USA und eine europäische Tochterfirma in Bodnegg/Allgäu, Deutschland. Das Unternehmen besitzt ein Netzwerk von Verkaufs- und Service- vertretern auf der ganzen Welt.

pelletroneurope GmbH - Firmensitz
Firmensitz der pelletroneurope GmbH in Bodnegg/Deutschland

Pelletron Corporation wurde von Jerry Paulson im Jahre 1987 gegründet, um den Kunden in der Kunststoffindustrie die Verwendung gereinigter Kunststoffgranulate zu ermöglichen. Das Konzept, das er in der Garage seines Hauses in Lancaster, Pennsylvania, entwickelte, basiert auf kinetischer Energie und deren Wirkung auf Kunststoffe, die während der Produktionsphase in pneumatischen Förderanlagen transportiert werden.

Paulsons Lösung war der kinetische DeDuster®, der in magnetisches Feld benutzt, um die elektrostatische Ladung zwischen Staub und Granulat zu unterbrechen, sowie patenteierte Luftreinigungsebenen, um Staub, Engelshaar und andere Verunreinigungen zu entfernen. Dieser Prozess verbessert die Produktqualität, verkürzt die Produktionszeit und reduziert den Ausschuss.

Im Jahr 2003 begann das Unternehmen in die pneumatische Fördertechnik zu expandieren. 2010 wurde die Tochterfirma Pelletroneurope GmbH in Bodnegg, Süddeutschland, gegründet, um die europäischen Kunden besser bedienen zu können. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Patentierung neuer DeDuster®-Systeme, Komponenten und Fördertechnologien. Heute ist Pelletron ein gut etabliertes Unternehmen für die Lieferung von Komponenten und pneumatischen Fördersystemen in der Schüttgutindustrie. Pelletron‘s Ingenieurteam hat viele Jahre Erfahrung in der Planung und Ausführung von Entstaubungssystemen und pneumatischen Förderanalagen. So wird Pelletron den vielfältigen Anforderungen der Kunden in der Schüttgutindustrie gerecht. Mit seinem globalen Verkaufs- und Servicenetzwerk bietet Pelletron seine Leistungen weltweit an.

pelletroneurope GmbH - Qualitativ hochwertige Endprodukte


Produkte und Dienstleistungen für Kunststoffhersteller und  Verarbeitungsindustrie

Pelletron bietet pneumatische Fördersysteme, spezielle Entstaubungs-Technologie und Komponenten für Kunststoffhersteller und –Verarbeitungsindustrie an. Der neue Förderprozess pellcon3® wurde für diese Industrien entwickelt um Staubbildung und Bildung von Engelshaar zu verhindern und Investitionskosten zu reduzieren. Dieser Prozess demonstriert das neue Denken in der pneumatischen Förderung

Die Auswahl des geeigneten pneumatischen Fördersystems für trockene Schüttgüter (Pellets, Granulate, Späne, Regranulate und Pulver) ist für die Funktion und den wirtschaftlichen, zuverlässigen Betrieb einer gesamten Anlage wichtig. Komplexe und unzuverlässige Systeme führen zu hohen Erhaltungskosten und Produktionsausfällen.

Pelletrons Systemleistungen beinhalten:
• Systementwurf und Systementwicklung
• Systemanalyse und Systemoptimierung
• Projektmanagement
• Messen und Regeln
• Installation
• Weltweite Beschaffung
• Inbetriebnahme
• Pneumatische Förder- und DeDusting-Tests
• Auswahl von Komponenten
• Ersatzteile und Modernisierung
• Und mehr …

Pelletrons Anwendererfahrung beinhaltet:
• Waggonbelade- und Entladesysteme
• Pneumatische Fördersysteme
• Bagging Stationen
• Big Bag Füllstationen
• Lastwagenbelade- und Entladesysteme
• Extruder-Zuführung
• Aufrüstung von Flug- und Langsamfördersysteme auf pellcon3®
• Und mehr …


Produkte und Dienstleistungen für die Kunststoffverarbeitungsindustrie

Pelletron bietet Technologien zur Staubvermeidung und Entstaubung für Spritzguss, Blasformen, Folienextrusion und andere kunststoffverarbeitende Prozesse an.

pelletroneurope GmbH - DeDuster Bild 1

DeDuster® Anwendungen für die Kunststoffverarbeitungsindustrie
Die Produktion von qualitativ hochwertigen Endprodukten benötigt saubere Kunststoffpellets. Staub und Engelshaar mit den Kunststoffpellets verursachen viele Probleme für die Verarbeitungsindustrie:

• Hohe Ausschussraten durch im Guss verbranntem Engelshaar
• Unklare Oberflächen aufgrund verdampfter Staubpartikel
• Schwachstellen in Fasern
• Fehlerstellen in Drahtisolation
• Gel in Folien
• Betriebsprobleme verursacht durch Staub und Engelshaar
• Verkrustungen der Zufuhröffnung der Schnecke
• Verringerte Lebensdauer der Form und der Schnecke resultieren aus der Verkohlung von Staub
• Verstopfte Formentlüftungen durch Staub
• Verstopfte Anlagen und Geräte durch Engelshaar
• Staubansammlungen an Silowänden, -dächern und Behälterwänden

pelletroneurope GmbH - DeDuster Bild 2

Schwarze Stellen und unklare Oberflächen bei spritzgegossenen Teilen sind teuer. Diese Defekte, hervorgerufen durch Staub und Engelshaar, verringern die Qualität und erhöhen die Ausschussrate.

Pelletrons bewährte, geprüfte Technologie, der DeDuster®, liefert die Lösung.

Ein DeDuster® kann direkt über der Spritzgussmaschine oder über einem Trockner, abhängig von den Prozessanforderungen, installiert werden. Die übliche Installation ist ein geschlossener Kreislauf mit einem Ventilator und einem Staubabscheider. Der Staub wird durch den Abscheider getrennt, in einem Staubbehälter gesammelt und die gereinigte Luft wird zum DeDuster® zurückgeführt. Spezielle Konfigurationen für Reinraum anwendungen sind verfügbar.

Die Verwendung von Regranulat ist ebenso gebräuchlich in der Kunststoffverarbeitungs-Industrie. Regranulate sind sehr staubhaltig und müssen gereinigt werden bevor sie mit neuen Pellets gemischt, in Big Bags verpackt oder zu Pellets verarbeitet werden. 

Speziell entwickelt für Spritzgießer: Der C-20 DeDuster®

pelletroneurope GmbH - C-20 DeDuster
P1-DeDuster® installiert auf einer Spritzgussmaschine (IMM)

Weitere Informationen zum C-20 DeDuster® finden Sie hier.


Produkte und Dienstleistungen

Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
Produkte und Dienstleistungen für Kunststoffhersteller & Verarbeitungsindustrie
Produkte und Dienstleistungen für die Kunststoffverarbeitungsindustrie
Produkte und Dienstleistungen für die Lebensmittel-, Mineralien-, Pharmazeutika-, Recycling-Industrie
Fördertechnologien
Zellenradschleusen und Zubehör
Rohrweichen
Leitungen & Zubehör
Der DeDuster® - die überragende Reinigungsmaschine
Auswahl eines DeDusting Systems
Systemkonfigurationen
DeDuster® Produktlinie
Speziell entwickelt für Spritzgießer | Der C-20 DeDuster®
Testanlagen
DeDusting Tests
Fördertests
Ersatzteile Programm
Reinigungsservice
Leasing Programm
Anfrage online


Produktartikel

DeDuster® – Entstaubungssystem für Kunststoffgranulate
Der DeDuster® ist eine patentierte Abscheidetechnologie für alle Arten von granulären Schüttgütern. Der DeDuster® ist mit seiner geringen Bauhöhe für den Einbau unter Silos vor dem Abfüllen entwickelt worden. Der DeDuster® ist die einzige Maschine, die Staub und Engelshaar in einem Prozess entfernt. Neben Reinigung von Kunststoffgranulat kann der DeDuster® zur Reinigung von Mineralien, Nahrungsmitteln und pharmazeutischen Produkten verwendet werden. Der Pelletron-Standard-DeDuster® ist erhältlich für Durchsatzleistungen von 50kg/h bis 100t/h. Weitere Baugrößen sind auf Anfrage erhältlich. Neben der traditionellen DeDuster® P-Baureihe entwickelte Pelletron die neue XP-Baureihe, die OS-Baureihe (Off-Set) und die RC-Baureihe (Round CentraCone). Sämtliche DeDuster®-Modelle werden am Pelletron-Stand ausgestellt, und die neuen RC-DeDuster® können im laufenden Betrieb besichtigt werden.

Pelletron - DeDuster


pellcon3®-Prozess für Kunststoffhersteller & Compoundierer
Das Auswählen einer pneumatischen Förderanlage ist für den wirtschaftlichen und zuverlässigen Betrieb der Kunststoffhersteller oder Compounder enorm wichtig. Schlecht konzipierte Systeme führen zu Unwirtschaftlichkeit und hohen Wartungskosten. Bei der Gestaltung von pneumatischen Förderanlagen müssen daher viele Design-Parameter berücksichtigt werden. Die Länge des Systems, die Anzahl der Rohrbögen und unterschiedlichen Materialeigenschaften haben alle einen wesentlichen Einfluss auf die Auslegung und Dimensionierung eines pneumatischen Fördersystems.

Für kunststoffproduzierende Unternehmen oder Compounder ist die Qualität der Kunststoffgranulate vor der Verpackung sehr wichtig. Hoher Gehalt von Staub und Engelshaar im Kunststoffgranulat führen zu hohem Ausschuss und Abschlag beim Verkauf. Das Ziel eines jeden Kunststoffherstellers oder Compounders ist die Herstellung von Granulaten höchster Qualität mit geringstem Staubanteil und ohne Engelshaar bei möglichst niedrigen Herstellungskosten. Um Kunden zu helfen dieses Ziel zu erreichen, hat Pelletron ein neues wirtschaftliches Förderverfahren entwickelt mit dem Handelsnamen pellcon3®, basierend auf drei wichtigen Prozess-Komponenten:
• STRANDPHASE®
• Pellbows®
• DeDuster®

STRANDPHASE®
STRANDPHASE® ist eine Fördertechnik für schonende Förderung von granulären Schüttgütern. Moderate Geschwindigkeiten verhindern den Bruch und das Entstehen von Abrieb beim Fördergut, halten die Erzeugung von Staub auf einem sehr niedrigen Niveau und verhindern die Bildung von langem Engelshaar. STRANDPHASE® benötigt keine besonderen Rohrhalterungen oder zusätzliche Stahlkonstruktionen. Am wichtigsten ist jedoch, dass STRANDPHASE® keinen feinen Mikro-Staub wie in Dichtstrom -Fördersystemen oder langes Engelshaar wie in Flugfördersystemen erzeugt. In vielen Fällen können die Rohrdurchmesser kleiner ausgelegt werden im Vergleich zu Dichtstromfördersystemen. Aufgrund dieser Vorteile sind die Investitionskosten für große STRANDPHASE® -Systeme niedriger im Vergleich zu Dichtstromförderanlagen. STRANDPHASE®-Systeme garantieren eine hohe Qualität des Granulates, sind einfach zu bedienen, leicht zu warten und zeichnen sich durch niedrige Investitionskosten aus.

Pellbows®
Der Pellbow® ist ein speziell entwickelter, patentierter Rohrbogen. Die Konstruktion ähnelt einem Standard-Rohrbogen mit kurzem Radius, der mit einer großen Expansionskammer zwischen dem Ein- und Auslass des Bogens ausgestattet ist. In dieser Expansionskammer bildet sich eine Schüttgutschicht, die einen weichen Aufprall des Fördergutes bewirkt und damit das Entstehen von Engelshaar verhindert und den Abrieb vermindert. Der Druckverlust ist nur geringfügig höher im Vergleich zu herkömmlichen Systemen mit langen oder kurzen Radius-Rohrbögen. Durch die Art der Konstruktion wird die Bildung von Produktstau innerhalb des Rohrbogens verhindert. Für das Leerblasen der Rohrleitung und das vollständige Entleeren des Rohrbogens wird die normale Förderluft benutzt.

DeDuster®
Der DeDuster® ist ein Separator und Abscheider für Staub und Engelshaar. Unabhängig von dem verwendeten Förderverfahren entsteht durch die Fördergeschwindigkeit und den Förderdruck Reibung. Dies führt zu Abrieb des geförderten Mahlgutes. Der DeDuster® reinigt Kunststoffgranulat auf einen Reststaubgehalt von unter 50 ppm. Keine andere Entstaubungstechnik erreicht diese Reinigungswirkung.

Bestehende Dichtstromförder- und Flugfördersysteme können auf pellcon3® -Technologie umgerüstet werden.

Umrüsten eines bestehenden Systems auf pellcon3® bietet einen schnellen „Return of Investment.“ Neben den Einsparungen von 20% bis 30% im Vergleich zu Dichtstromförderungen bei Neuanlagen bietet pellcon3® niedrigere Betriebskosten und eine bessere Qualität der Produkte, die sich in höheren Granulatpreisen wiederspiegelt.

pelletroneurope GmbH - DeDusters und Pellbows


Zellradschleusen für Granulate und Pulver
Energieeinsparung war der ausschlaggebende Faktor für die Entwicklung einer Energiespar-Zellenradschleuse für die pneumatische Förderung von Granulaten und pulvrigen Produkten. Pelletron entwarf eine energie- sparende Zellenradschleusenbaureihe, die sich durch eine geringe Leckluft auszeichnet. Änderungen am Konstruktionsprinzip der Schleuse wurden entsprechend umgesetzt, um dieses Ziel zu erreichen. Diese Änderungen umfassen ein neu gestaltetes Schleusengehäuse mit optimierter Leckluft- Abführung, eine Erhöhung der Anzahl der Rotorstege und am Ende erweiterten Rotorstegen. Die neue Energiespar-Schleusen sind für verschiedene Differenzdrücke von 1.5bar bis 3.5bar erhältlich Abhängig von der Schüttdichte des geförderten Produktes werden die niedrigeren Energiespar-Schleusen zum Fördern von Leistungen von 2t/h bis zu 100t/h ausgelegt. Pelletron-Energiespar-Schleusen sind in Edelstahl, Aluminium hartbeschichtet sowie in einer Edelstahl-/Aluminium-Kombination erhältlich. Schnellreinigungsversionen der Energiespar-Schleusen sind ebenfalls im Programm.

Die Granulat-Schleusen sind mit einer speziellen, neu entwickelten Anti-Hackeinrichtung (Patent angemeldet) ausgestattet.

Pelletron - Zellradschleusen für Granulate und Pulver


Zellenradschleusen für Dosiersysteme
Pelletrons Zellenradschleusen können mit verschiedenen Rotoren für Dosieraufgaben ausgestattet werden. Zellenräder mit flachen Taschen, segmentierten Kammern und gerundeten Kammern sind nur einige Beispiele für die Vielfalt der Ausführungen. Die speziellen Rotoren können für jede Rotorgröße hergestellt werden. Polierte Versionen sind erhältlich für klebrige Produkte. Die Pellet-Schleusen sind mit einer speziellen, neu entwickelten Anti-Hackeinrichtung (Patent angemeldet) ausgestattet.

Pelletron - Zellenradschleusen für Dosiersysteme


Entstaubungssysteme für Staubabsaugung
Der DeDuster® ist eine patentierte Abscheidetechnologie für alle Arten von granulären Schüttgütern. Der DeDuster® ist mit seiner geringen Bauhöhe für den Einbau unter Silos vor dem Abfüllen entwickelt worden. Der DeDuster® ist die einzige Maschine, die Staub und Engelshaar in einem Prozess entfernt. Neben Reinigung von Kunststoffgranulat kann der DeDuster® zur Reinigung von Mineralien, Nahrungsmitteln und pharmazeutischen Produkten verwendet werden. Der Pelletron-Standard-DeDuster® ist erhältlich für Durchsatzleistungen von 50 kg/h bis 100 t/h. Weitere Baugrößen sind auf Anfrage erhältlich. Neben der traditionellen DeDuster® P-Baureihe entwickelte Pelletron die neue XP-Baureihe, die OS-Baureihe (Off-Set) und die RC-Baureihe (Round CentraCone). Sämtliche DeDuster®-Modelle werden am Pelletron-Stand ausgestellt, und die neuen RC-DeDuster® können im laufenden Betrieb besichtigt werden.

Pelletron - Entstaubungssysteme für Staubabsaugung


Videos









 


Besuchen Sie uns auf der K Messe 2016. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 11, Stand G57).

pelletroneurope GmbH - Logopelletroneurope GmbH
European Headquarters
Ahornstrasse 28
D-88285 Bodnegg

Tel. +49(0)7520.95662-0
Fax +49(0)7520.95662-15

info@pelletroneurope.com
www.pelletroncorp.com


Pelletron Corporation
1866 Colonial Village Lane
17601 Lancaster, PA
USA

Tel. +1 717 293-4008
Fax +1 717 293-4011

info@pelletroncorp.com
www.pelletroncorp.com

Keywords
Abluftreinigungssysteme / Entstaubungssysteme / Aufbereitungsanlagen / Aufgeber (Fördermittel) / Entstaubungsanlagen für Kunststoffe / Feinststaub-Absauganlagen / Förderanlagen für Schüttgut / Förderanlagen, pneumatische / Förderrohrsysteme / Industrielles Stapeln und Lagern in Regalen / Kugelweiche / Lader (Fördermittel) / Lagereinrichtungen für Schüttgut / Lagersysteme / Pneumatische Förderer / Rohrbögen / Rohrweichen / Schüttgutfördertechnik / Siebmaschinen, Sichter, Entstaubungssysteme für Kunststoffgranulate / Sonstige Stetigförderer für Schüttgut / Sonstige Stetigförderer für Stückgut / Zellenradschleuse / Zyklon

 

 

 

K Messe 2016

 Startseite                            
 Suchen                                
 Videothek 2016                
 Ausstellerliste 2016           

 

Messeinformationen

 Daten und Fakten              
 Unterkunftsmöglichkeiten
 Anreise                               
 Messevideos                     
 Besucherzielgruppen        
 Tipps für Besucher            
 Tipps für Aussteller           
 Impressum / Kontakt         

 

K Messe 2013

 Ausstellernews 2013        
 Videothek 2013

 

K Messe  2010

 Ausstellernews 2010        
 Videothek 2010                

 

K - Startbild

K Messe Spezial

Das Spezial-Portal rund um die K Messe - präsentiert von
Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland
 

Kunststoff-Deutschland

Save the date:
19.10. - 26.10.2016
www.k-online.de

Kunststoff-Schweiz

Kunststoff-Deutschland

Fakuma Spezial

Swiss Plastics Spezial