Ausstellernews K Messe 2013

igus® GmbH
30 Jahre iglidur-Gleitlager: Von der einfachen Kunststoffbuchse zum High-Tech-Maschinenelement

Der Polymerwerkstoff „iglidur“ von igus feiert auf der K sein dreißigjähriges Jubiläum: Vor drei Jahrzehnten hat igus dort sein erstes iglidur-Poly- mergleitlager präsentiert – ein schmier- und wartungsfreies Kunststoff- gleitlager für trockenlaufende Anwendungen. Aufgrund jahrzehntelanger Forschung mit dem Material Kunststoff und seinen tribologischen – auf Reibung- und Verschleißverhalten optimierten – Eigenschaften verfügt igus heute über das weltweit größte Programm an tribo-optimierten Gleit-, Ge- lenk- und Lineargleitlagern aus Kunststoff und bietet online eine zu- verlässige Lebensdauerberechnung.

igus - iglidur Bild 1
Vor 30 Jahren hat der Tribo-Polymer-Experte igus sein erstes schmier- und wartungsfreies Polymergleitlager unter dem Namen iglidur präsentiert:  iglidur G wurde zum Pionier für die mittlerweile 40 verschiedenen iglidur-Werkstoffe mit spezifischen Eigenschaften

Die Kerntechnologie des Unternehmens igus bilden seit 49 Jahren Tribo-Polymere. Denn Kunststoffe sind wie kein anderer Werkstoff in ihren Eigenschaften veränder- und anpassbar. Polymere bieten daher wesentlich mehr Möglichkeiten, die individuellen Vorgaben von Maschinenanwendungen zu erfüllen, als Metalle.

Drei Jahrzehnte iglidur: 40 Werkstoffe, 12.000 Artikel ab Lager
Aus diesem Grund hat der Kunsttoffexperte vor 30 Jahren erstmals Poly- mergleitlager unter dem Namen iglidur vorgestellt: Das besonders schlagfeste, langfaserverstärkte Polymer iglidur G wurde zum Pionier für die mittlerweile 40 ver- schiedenen iglidur-Werkstoffe. Heute verfügt das Unternehmen mit über 12.000 Artikeln über das weltweit größte Programm an tribo-optimierten Gleitlagern aus Kunststoff. Das Spektrum reicht von kostengünstigen iglidur-Allroundlagern über FDA-konforme Lager bis hin zu Hochtemperatur- und Unterwasserlagern. iglidur- Gleitlager ersetzen heute millionenfach zu ölende oder zu fettende metallische Buchsen. Sie werden quer durch alle Industriezweige eingesetzt – in Automobilen, Werkzeugmaschinen, Haushaltsgeräten, Pumpen, Fitnessgeräten, Mountain- bikes sowie in der Medizintechnik und in Raumfahrtausrüstungen.

Wartungsfreier Trockenlauf: selbstschmierende Polymergleitlager
Alle iglidur-Hochleistungskunststoffe folgen dem gleichen Aufbau. Die Basis bildet ein thermoplastisches Matrixmaterial. Der Zusatz von Verstärkungsfasern erhöht die Druckfestigkeit. Integrierte Festschmierstoffe schmieren die Lager selbständig und vermindern die Reibung. Aufgrund der integrierten Festschmierstoffe ver- zichten iglidur-Gleitlager vollkommen auf Schmierung. Sie sind als mikroskopisch kleine Partikel millionenfach in winzigen Kammern im Matrixmaterial eingebettet und werden von dort in sehr geringen Mengen abgegeben. Alle Gleitlager-Kom- ponenten sind nicht schichtweise aufgetragen, sondern homogen miteinander vermischt. Daraus resultiert ein sehr gutes Verschleißverhalten bei allen Bewe- gungsarten.

igus - iglidur Bild 2
Ob Online oder Offline: Dank der Online-Tools (links) und dry-tech-Musterbox (rechts) findet der Anwender schnell das für seine Anwendung bestgeeignete iglidur-Gleitlager

Forschung und Entwicklung für langlebige und sichere Maschinen
igus entwickelt kontinuierlich neue Materialien und Produkte mit dem Ziel, die Sicherheit und Lebensdauer von Maschinen zu erhöhen und gleichzeitig die Kos-  ten zu senken. Im firmeneigenen Labor werden täglich wechselwirkende Ober- flächen in relativer Bewegung erforscht. Auf diese Weise entwickeln die Ingenieure von igus jährlich rund 100 neue Kunststoffcompounds mit unterschiedlichen Qua- litäten wie Temperatur- oder Chemikalienbeständigkeit, Feuchtigkeitsresistenz oder Reinraumtauglichkeit. Triebfeder dieser Innovationskraft sind die weltweit aufgrund von Reibung und Verschleiß entstehenden Maschinen- und Anlage- schäden. Hinter dem starken Engagement in Forschung und Entwicklung steht die igus-Vision der „motion plastics“: Kunststoff-Komponenten, die Maschinen lange Zeit sicher bewegen.

Immer der richtige Werkstoff – online berechenbar
Alle iglidur-Hochleistungskunststoffe werden fortlaufend hinsichtlich Haltbarkeit, Reibung und Verschleiß im 1.750 m2 großen Labor getestet. Allein im Jahr 2012 wurden 10.000 Gleitlager-Tests absolviert. Dieses über Jahrzehnte gewachsene Know-how zu den tribologischen Eigenschaften von Polymeren wird in einer einzigartigen Datenbank dokumentiert. Die Testergebnisse der Materialforschung fließen direkt in die Online-Tools ein, mit deren Hilfe der ideale Lagerwerkstoff ermittelt und die Lebensdauer der einzelnen Komponenten exakt berechnet wer- den können. Zusätzlich steht allen Kunden ab sofort die „Offline“-Variante in Form der dry-tech-Musterbox zur Verfügung: Dank der beigelegten Schablonen lassen sich die unterschiedlichen Werkstoffe wie auch im Online-Konfigurator nach unterschiedlichen Kriterien wie Temperatur, Chemiebeständigkeit oder Lebens- mittelkontakt filtern und so der optimale Werkstoff für die individuelle Anwendung bestimmen.

Die drytech-Musterbox kann unter www.igus.de/box bestellt werden.


Firmenprofil
Die igus GmbH ist ein weltweit führender Hersteller im Bereich Energieket- tensysteme und Polymer-Gleitlager.  Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Köln ist in 29 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 2.200 Mitarbeiter. igus betreibt die größten Testlabore und Fabriken in seiner Branche, um dem Kunden innovative auf ihn zugeschnittene Produkte und Lösungen in kürzester Zeit anzubieten.


Online Shop
Im Online Shop von igus können Sie schnell und einfach Produkte bestellen. Die Merkmale des igus Shops sind:

• keine Mindestbestellmenge
• über 100.000 Produkte sind ab Lager erhältlich
• die Lieferung und Beratung erfolgt täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr und
  samstags von 8:00 bis 12:00 Uhr
• Sie haben die Möglichkeit kostenlose Muster anzufordern

Im Online-Katalog können Sie die Produkte auswählen. Zum Online-Katalog ge- langen Sie hier.


Über 25 Jahre igus®-Produkte in der Schweiz
igus® Polymer-Gleitlager und Energieketten-Systeme werden in der Schweiz bereits seit 1982 verkauft. Anlässlich der Einstellung der Geschäftstätigkeit des damaligen Händlers, eröffnete die igus® GmbH am 1. Oktober 2003 in Neuendorf einen Direktvertrieb. Gestartet wurde mit einem Geschäftsführer und 2 weiteren Angestellten. Bereits per Ende 2003 war der Personalbestand um das doppelte gewachsen. Heute sind 20 motivierte Mitarbeiter für den Vertrieb der weltweit bekannten Produkte in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein verant- wortlich.

igus - Niederlassung Schweiz


Produktübersicht




Besuchen Sie uns auf der K-Messe. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 5, Stand A34).

igus - Logo igus® GmbH
Spicher Strasse 1a
D-51147 Köln, Deutschland

Tel. +49 2203 9649-0
Fax +49 2203 9649-222

www.igus.de
mgorges@igus.de


igus® Schweiz GmbH
Winkelstrasse 5
4622 Egerkingen

Tel. +41 (0) 62 388 97 97
Fax +41 (0) 62 388 97 99

info@igus.ch
www.igus.ch

 

 

 

Save the date:
16.10. - 23.10.2019

www.k-online.de





www.kunststoff-schweiz.ch
www.kunststoff-deutschland.com

K Messe Spezial

Das Spezial-Portal rund um die K Messe - präsentiert von
Kunststoff-Schweiz und Kunststoff-Deutschland
 

Kunststoff-Deutschland

K Messe 2016

 Startseite                            
 Suchen                                
 Videothek 2016                

 

Messeinformationen

 Daten und Fakten              
 Unterkunftsmöglichkeiten
 Anreise                               
 Messevideos                     
 Besucherzielgruppen        
 Tipps für Besucher            
 Tipps für Aussteller           
 Impressum / Kontakt         

 

K Messe 2013

 Ausstellernews 2013        
 Videothek 2013

 

K Messe  2010

 Ausstellernews 2010        
 Videothek 2010